Wirkung

Leave a comment

9kgDie amerikanische Mango ist eine Pflanze, die Kameruns Dschungel bewächst. Seit hundert Jahren half sie den Einheimischen in den Zeiten der  kleineren Ernten, sie war ein unersetzbares Mittel für Hunger und Mangel an Nahrungsmitteln. Sie ermöglicht auch lange Reisen und Jagden, wenn der Zugang zum Essen begrenzt ist.

Heute sind die Vorteile der afrikanischen Mango auch für die Einwohner Europas verfügbar und das Obst ist ein Schlager für Personen, die am Schlankheitskur sind. Warum?

Aus zwei Grundursachen: die afrikanische Mango verbrennt Kalorien, verringert Hunger und zweitens – liefert wertvolle Substanzen, die die Gleichgewicht im Organismus behalten, beim Behalten der Gesundheit helfen und das Problem mit Appetit auf Zwischenmahlzeiten und Speisen verringern.

Große Menge der gesunden Fette

Die afrikanische Mango ist eine wertvolle Quelle der gesunden Fette, enthält: Laurin-, Myristin-, Palmitin-, Stearin- und Ölsäuren. Diese Säuren sind unerlässlich zum richtigen Funktionieren des Gehirns, der Muskel und zur Aufrechterhaltung der Gleichgewicht im Organismus..

Der große Gehalt der Zellulose und anderer Substanzen

Die afrikanische Mango ist reich an wertvollen Vitaminen und Nährstoffen. Sie enthält große Mengen von Zellulose, die im Organismus ähnlich wie ein Besen wirkt – entfernt alle unnötige Substanzen.

Außerdem ist reich an Beta-Karoten, der manchen Krebskrankheiten, Bluthochdruck, Unfruchtbarkeit vorbeugt. Sie liefert auch Kalzium, Eisen und Vitaminen aus der B-Gruppe.

Der hohe Gehalt der Zellulose in der afrikanischen Mango entfernt Fett vom Bauch und verkleinert Taillenweite.

Mildert Durchfälle

Die afrikanische Mango hat einen positiven Einfluss auf die Verdauung – beugt sowohl den Durchfällen als auch Verstopfungen vor. Sie regelt die Häufigkeit der Stuhlentleerung und wirkt positiv auf den Stoffwechsel.

Stillt Appetit

Die afrikanische Mango vergrößert die Menge des Leptin-Hormons, verkleinert Appetit und verursacht, dass wir länger satt sind. Unser Bedarf nach Kalorien senkt und die Lust nach Zwischenmahlzeiten wird sehr minimalisiert.

Beugt dem Fettspeichern vor

Das afrikanische Obst schützt vor dem Fettspeichern. Es vergrößert den Zerfall der Fette und ermöglicht die Kontrolle der Figur und Aufrechterhaltung des richtigen Körpergewichts.

Ermöglicht die Kontrolle des Blutzuckerspiegels

Die afrikanische Mango hat auch einen positiven Einfluss auf die Kontrolle des Blutzuckerspiegels. Sie ist toll in der Prophylaxe gegen Diabetes.

Wie sie wirkt? Sie bremst die Aufnahme der Zucker und sichert länger die Sattheit.

Verringert den schlechten Cholesterinspiegel

Die Wissenschaftler haben entdeckt, dass der Auszug aus Samen der afrikanischen Mango eine einzigartige Wirkung hat. Sie verringert den schlechten Cholesterinspiegel, verbessert die Herzarbeit und vergrößert den Hormonspiegel, das die Menge des Insulins vergrößert. Die Konsequenzen sind sehr positiv. Der Organismus muss nach Fettvorräten greifen, um Energie zu erzeugen.

africanmango_600x2274

Please give us your valuable comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *